http://www.schleinikon.ch/de/portrait/uebersichtportrait/
25.04.2019 00:27:35


Herzlich Willkommen in der Gemeinde Schleinikon



Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,
Geschätzte Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

Hier finden Sie einen Überblick über die Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung, Aktuelle Informationen aus dem Gemeinderat inklusive amtlicher Publikationen sowie alles über das Gewerbe, die Vereine und das Leben in Schleinikon und im Wehntal.

Schliinike lohnt sich!

Die drei Ortsteile Wasen, Dachslern und Schleinikon bilden die politische Gemeinde Schleinikon mit ihren rund 730 Einwohnern. An idyllischer Lage – eingebettet zwischen Egg und Lägern im Wehntal, Zürcher Unterland.

Wahrzeichen unseres schönen Dorfes ist das bekannte Zythüsli – gebaut in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Das idyllische Gebäude lässt sich auch als Modell 1:10 in der Gemeindeverwaltung bewundern. Auf dem Dorfplatz vor dem Gemeindehaus findet sich das Kunstwerk eines der berühmtesten Einwohner von Schleinikon – Silvio Mattioli der über 40 Jahre lang in unserer Gemeinde lebte und arbeitete.

Gegenüber liegt die beliebte Milchhütte – Café und Brotbackstube und vor allem Treffpunkt in einem. Die Atmosphäre lädt dazu ein eine Pause einzulegen, nach einem Spaziergang oder einer Velotour durch die malerischen Wälder und Felder des Wehntals.

In Schleinikon befindet sich ein Kindergarten sowie eine Primarschule die von der 1.-6. Klasse besucht wird. In Niederweningen, mit dem Velo in wenigen Minuten erreichbar, befindet sich die Oberstufe.

Werktags fährt der Bus 555 jeweils morgens und abends zum Bahnhof Oberweningen-Schöfflisdorf und retour. Innert 60 Minuten erreicht man mit den ÖV von Schleinikon aus den Zürcher Hauptbahnhof.
Was unser Dorf jedoch ausmacht sind die Einwohnerinnen und Einwohner, sie sorgen dafür, dass ein aktives Dorfleben existiert, Anlässe durchgeführt werden und es sich lohnt hier zu leben.

Als Gemeindepräsidentin bin ich stolz auf unser Dorf – aber auch immer offen für Verbesserungsvorschläge, Anregungen und Ideen.


Ihre Gemeindepräsidentin,
Florina Steiger